Mit welchen Apps und Programmen Musikbibliotheken organisieren?

Mit welchen Apps und Programmen Musikbibliotheken organisieren?

Vuoi acquistare i prodotti recensiti su strumenti musicali info?


Entra nel negozio

Versuchen zu finde ein Lied das du gerade hören willst, ist nicht so einfach, wenn du es hast viel GB Der Musik.

Eine gute Lösung für eine schnellere Suche ist Organisiere deine Musik besser , zum Beispiel durch die Ausschöpfung des Potenzials vieler Musikmanagement-Apps.

app musica

Du kannst sie überall finden viele und alle verschieden voneinander , aber welche sind die besten?

In diesem Artikel versuchen wir es wirklich die besten Anwendungen und Programme beschreiben am beliebtesten für die Verwaltung von Musikbibliotheken.

iCloud

Wer bereits ein Apple Music-Abo hat, kann nutzen iCloud-Musikbibliothek um bis zu 100.000 Songs zu speichern.

Das Hinzufügen von Songs zu Ihrer iCloud ist wirklich sehr einfach. Nach dem Hochladen können Sie es tun Zugriff über iTunes und hör dir die Stücke nach deinem Geschmack an. Es kann von Mac-, PC- und iOS-Geräten aus darauf zugegriffen werden.

Außerdem garantiert iCloud Sichern Sie Ihre Musiksammlung , nur für den Fall, dass ein Festplattenproblem auftritt.

iCloud ist wahrscheinlich die beste Musikorganisationssoftware unter den verfügbaren, insbesondere wenn Sie bereits Teil des Apple-Ökosystems geworden sind.

MediaMonkey

Du suchst nach eine Alternative zu iTunes für Windows? MediaMonkey kann wirklich für Sie sein. Diese Lösung gibt es bereits seit einigen Jahren und ist allgemein anerkannt als eine der besten software des Musikmanagements.

Auch Musik kann ganz einfach zur Mediathek hinzugefügt werden Es kann über 200.000 Songs verarbeiten. Sobald die Medien hinzugefügt wurden, können ihre Metadaten bei Bedarf einfach bearbeitet werden.

Benutzer können mit MediaMonkey eine Vielzahl von Dateiformaten verwenden, einschließlich AAC, MP3, Wav, FLAC und APE . Wenn Sie eine alte CD rippen müssen, ist diese Funktion enthalten und Sie können sie verwenden, um Dateien mit Ihren Smart-Geräten zu synchronisieren.

Das Basisprogramm ist kostenlos, aber Sie können auch wählen Upgrade auf MediaMonkey Gold. Diese Premium-Version beinhaltet automatischen EQ und Leveling und die Möglichkeit, mehrere Sammlungen gleichzeitig zu haben.

Winamp

Ja, der berühmte Winamp steht noch immer auf dem Platz. Diese Lösung ist immer noch sehr berühmt unter den Benutzern, und es ist leicht zu verstehen, warum.

Der erste Aspekt, der zu Gunsten von Winamp spielt, sollte erwähnt werden, dass er mit jedem Audioformat umgehen kann.

Ein absolut verdienter Ruf, da es möglich ist, auf Winamp zu reproduzieren MP3, MIDI, AAC und M4A , neben anderen Formaten. Das Programm unterstützt eine Vielzahl von Add-Ons und ermöglicht die Suche in Playlists.

Womöglich jüngere Nutzer sie werden von Winamp nicht besonders angezogen sein, während diejenigen, die sich in der Vergangenheit bereits mit diesem Programm auseinandersetzen mussten, die Verbesserungen zu schätzen wissen.

MusikBee

MusicBee kann als “benutzerfreundlichere” Version von MediaMonkey angesehen werden. Dieses Programm ist wahrscheinlich der beste Musikbibliothek-Organizer für Benutzer, die ihre ersten Schritte machen.

Es verfügt über einen umfangreichen Funktionsumfang und beinhaltet eine tragbare Version die nicht installiert werden muss.

Die Besonderheit besteht gerade in der Einfachheit der Bedienung, mit allen Infos so angeordnet, dass sie leicht verständlich erscheinen.

Bibliotheken können auf vielfältige Weise organisiert werden, und Sie können MusicBee . verwenden Podcasts abonnieren (präsentieren Sie auch die Integration von Minilyrics). Allerdings müssen Plug-Ins installiert werden, um MP3- und AAC-Formate zu codieren, und das ist vielleicht der einzige etwas fragwürdige Aspekt.

Es ist nicht Geschäftsanzug wie MediaMonkey, aber es ist ein guter Anfang.

Foobar2000

Foobar2000 gilt als die beste Lösung für “Nerds”. Keine auffälligen Grafiken: Foobar2000-Funktionen eine anpassbare Benutzeroberfläche und eine Suchleiste, sodass diejenigen, die iTunes-ähnliches Zeug erwarten, enttäuscht werden.

Dennoch ist Foobar2000 für diejenigen, die die Anpassung lieben, wohl die beste App zum Organisieren von Musik. Das Programm stellt zur Verfügung eine große Auswahl an Plugins und Skins die alle bedürfnisse befriedigen.

Foobar2000 spielt Musik in jedem Format , und das ist ein weiterer Punkt zu seinen Gunsten.

Spotify

Vielleicht wissen es nicht viele, aber auch die äußerst beliebte Spotify-App es kann verwendet werden, um Ihre Musikbibliothek zu organisieren und zu verwalten.

Um lokale Dateien zu Spotify hinzuzufügen, gehen Sie einfach zu den Einstellungen, gehen Sie zur Registerkarte lokale Dateien und füge deine eigenen Musikordner hinzu : nichts einfacheres.

Das einzige wirkliche Problem bei der Verwendung von Spotify als Musikverwaltungs-App ist das Unterstützung von Formaten erscheint eher eingeschränkt. Spotify kann nur MP3-, M4P- und MP4-Dateien abspielen, also musst du dich damit zufrieden geben.

Ein interessantes Feature ist jedoch erwähnenswert. Wenn Spotify keine lokale Datei hinzufügen kann, er wird versuchen, es mit einem Song aus seinem Katalog zu kombinieren . Es ist nicht die beste Lösung, aber es ist fair, es positiv zu bewerten.

Clementine

Suchen Sie nach einer Alternative zu Open Source iTunes? Clementine könnte die ideale Lösung darstellen.

Die Benutzeroberfläche ist ein bisschen “retro”, aber als Clementine-Musikverwaltungstool hat nichts zu beneiden zu anderen Programmen. Zusätzlich zu den Funktionen zur Musikorganisation können Sie mit Clementine auch Internetradio, Soundcloud und Spotify hören.

Außerdem ist der Dienst nicht einmal auf lokale Dateien beschränkt. Clementine kann unsere Musik auch abholen von Cloud-Speicherdiensten, wie Dropbox und Google Drive. Darüber hinaus kann es kostenlos heruntergeladen und unter Windows, Mac und Linux verwendet werden.

Das einzige wirkliche Problem mit Clementine ist, dass es verwendet ziemlich viel CPU-Power , aber Sie können ein Auge zudrücken.

Musikolet

Musicolet sieht aus wie ein Musikspieler ästhetisch ansprechend, über Kopfhörer steuerbar.

Die Lösung unterstützt mehrere Play Queues und hat eine integrierter Equalizer. Die Benutzeroberfläche ist auch angenehm zu bedienen, mit einfachem Zugriff auf Ordner, Künstler und Alben.

Darüber hinaus integriert sich Musicolet in Android Auto , und ist daher perfekt, wenn Sie während der Autofahrt gerne Musik hören.

VLC für mobile Geräte

Wenn Sie ein Apple-Gerät verwenden, ohne ein begeisterter “Fan” von iTunes und Apple Music zu sein, VLC es kann eine zufriedenstellende alternative Lösung darstellen.

Die App unterstützt wirklich sehr viele Audioformate und kann auch zum Anschauen von Videos verwendet werden. VLC wird in iTunes unterstützt , um das Synchronisieren von Dateien zum Kinderspiel zu machen. Dateien können über Wi-Fi geteilt werden und Netzwerk-Streaming wird unterstützt.

Obwohl VLC nicht so vollständig ist wie iTunes, sollte es auf jeden Fall als betrachtet werden eine großartige kostenlose und Open-Source-Alternative für iOS-Benutzer.

ZIEL

AIMP ist viel mehr als nur ein Lesegerät. Sehr geschätzt für seine Ästhetik – zeichnet sich durch schöne Menüs und integrierte Viewer aus – aber auch durch seine Praktikabilität.

Wie wir bei anderen Lösungen wie Foobar2000 gesehen haben, kann sogar AIMP jedes Dateiformat verarbeiten. Außerdem, das Tool kann Dateien codieren , als Wecker verwendet werden und Internet-Radiosendungen empfangen.

Bei AIMP ist es inklusive ein 18-Band-Equalizer und Sie können Soundeffekte anwenden und Zeit, Tonhöhe und Geschwindigkeit ändern.

MP3Tag

MP3Tag ist kein Mediaplayer, aber ohne Zweifel ein tolles Werkzeug um Ihre Musiksammlung zu erweitern. Mit dieser App können Sie die Metadaten einer Audiodatei einfach bearbeiten.

Müssen Sie die Informationen zu Album, Interpret, Veröffentlichungsdatum oder Genre ändern? Sie können dies tun, indem Sie diese App nutzen, die auch verwendet werden kann um benutzerdefinierte Grafiken hinzuzufügen zu diesen Dateien.

Ein einfach zu bedienendes Tool, das sich gut in i . integriert Kontextmenüs Fenster.

Rhythmbox

Sind Sie ein Linux-Benutzer und auf der Suche nach einem Programm im iTunes-Stil? Rhythmbox ist genau das Richtige für Sie. Diese kostenlose Software bietet eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich Unterstützung für Internetradio, Wiedergabelisten, Viewer, Dateisynchronisierung , CD-Support und Podcast-Abonnement-Support.

Auch positiv die Benutzeroberfläche , das als Kreuzung zwischen iTunes und Foobar2000 erscheint.

Darüber hinaus können Sie mit Rhythmbox jede Funktionalität anpassen dank viele Plugins . Das einzige, was mit dieser App nicht möglich ist, ist das Kaufen von Songs.

Einrichtung und Audio