Wie finde ich ein Lied durch Summen? lass uns die App entdecken

Wie finde ich ein Lied durch Summen? lass uns die App entdecken

Vuoi acquistare i prodotti recensiti su strumenti musicali info?


Entra nel negozio

Sie haben schon länger ein Lied im Kopf, können sich aber nicht an den Titel erinnern? Die Technologie hat sich in jedem Sektor bis zum Maximum weiterentwickelt und Sie müssen sich keine Sorgen um “verzweifelte” Suchen machen! Es wird tatsächlich möglich sein, die Melodie zu summen oder einfach auf der Grundlage des zu suchenden Liedes zu pfeifen, und das Spiel ist beendet. Mögen? Über eine von Google lizenzierte App namens „Hum to Search“. Die wörtliche Bedeutung des Namens dieser App ist in der Tat “Summen zum Suchen”.

Die App erkennt die gewünschte Melodie und Sie müssen sich nicht einmal die genauen Wörter merken. Selbst wenn Sie das Lied mit der Pfeife andeuten, findet die App alles, was Sie sprachlos macht. „Hum to Search“ ist sowohl für die iOS- und Android-App als auch für den Google Assistant verfügbar. Aber was müssen Sie in der Praxis tun, um den Titel des Songs herauszufinden? Sie müssen lediglich die App öffnen, auf das Mikrofonsymbol drücken und die Option “Nach einem Lied suchen” auswählen. Google kann das Lied einfach durch Pfeifen oder Singen der Melodie erkennen. Darüber hinaus wird Google Assistant in der Lage sein, zu fragen “Was ist dieses Lied?”, indem er einfach zuerst “Hey Google” sagt und dann anfängt, die Melodie einige Sekunden lang zu summen und zu pfeifen.

Außerdem ist es sehr wichtig zu sagen, dass es nicht notwendig ist, gestimmt oder perfekte Sänger zu sein, um das Motiv zu erkennen. Die App basiert auf einem numerischen System, das die Erkennung des Songs ermöglicht. Mit diesem System können Sie das Audio in eine auf Zahlen basierende Sequenz umwandeln. Diese Sequenz repräsentiert die Melodie des Songs. Künstliche Intelligenz und ein spezieller Google-Algorithmus ermöglichen es Ihnen, eine Reihe von Ergebnissen mit den Songs zu erhalten, die dem gewünschten Song am ähnlichsten sind. Die Eignungsprozentsätze des Stücks werden ebenfalls angegeben. Das „Machine Learning“ von Google garantiert daher exzellente Suchergebnisse.

Wie bereits erwähnt, hat Google beschlossen, diese Modelle auf einer “Vielzahl von Quellen, einschließlich singender, pfeifender oder summender Menschen sowie Studioaufnahmen” vorzubereiten. Daher wurden die Instrumente und die Qualität der Stimme eliminiert und sich nur auf die Zahlenfolge zur Erkennung des Stückes konzentriert.

Mit dieser App werden Sie keine Frustration mehr haben, wenn Sie sich den Titel eines Künstlerliedes nicht merken. Sie müssen die Melodie mindestens 10-15 Sekunden lang singen oder pfeifen und Ihr Forschungswunsch wird erfüllt. Sehen ist Glauben! Ein kleines Minus. Diese Funktion ist derzeit nur auf Englisch auf iOS und in mehr als 20 Sprachen auf Android verfügbar. Es soll in Zukunft auch auf andere Sprachen ausgeweitet werden.

Sobald die App die Melodie gefunden hat, können Sie auch Informationen zu dieser und dem Interpreten lesen, begleitende Musikvideos ansehen, den Songtext lesen und vieles mehr. Letztlich gelingt es der App „Hum to Search“ die praktische Nutzung „Shazam“ zu überwinden.

Unkategorisiert