Wie wandelt man ein Video in Audio um und mit welchen Programmen?

Wie wandelt man ein Video in Audio um und mit welchen Programmen?

Vuoi acquistare i prodotti recensiti su strumenti musicali info?


Entra nel negozio

Videos können sehr interessant anzuschauen sein, aber in einigen Fällen wir brauchen vielleicht nur die Audiospur die im Video enthalten sind, etwa für ein Studien- oder Arbeitsprojekt oder für andere Zwecke.

Zum Beispiel Bilder aus dem Clip entfernen und nur die Audiospur behalten es spart auch platz auf den Speichermedien. Da Videos heutzutage normalerweise in sind MP4 und die am häufigsten verwendete Art von Audio ist MP3 , ist es wichtig zu lernen, wie man MP4 in MP3 umwandelt.

Um dies zu tun, müssen Sie wissen, was sie sind die besten werkzeuge um diese Art der Konvertierung durchzuführen, und auch welche Vorteile und Nachteile beinhaltet die Installation dieser Lösungen auf Ihrem PC.

In diesem Artikel werden wir hervorheben Video-zu-Audio-Konvertierungsprogramme die den größten Konsens unter den Nutzern finden.

Konvertieren von Video in Audio mit Filmora (für Windows und Mac)

Der Softwareentwickler Wondershare – einer der vielseitigsten im Umlauf, ed – bietet ein sehr interessantes Produkt wie Filmora , verfügbar für Windows- und Mac-Plattformen.

Das Tool ist ein echtes Postproduktionsprogramm, von vielen Fachleuten verwendet weil es einige sehr willkommene Funktionen hat. Neben dem geringen Platzbedarf verfügt diese Lösung über eine Benutzeroberfläche ganz einfach und intuitiv , wodurch jeder sofort lernen kann, wie es funktioniert.

Um mit Filmora Video in Audio umzuwandeln, müssen Sie daher einige Schritte ausführen. Zuerst die Originalmedien müssen importiert werden , daher müssen Sie Wondershare Filmora starten, auf eine beliebige Stelle im Medienfenster oben links klicken und eine Quellvideodatei im Programm auswählen, die dann importiert wird.

Der zweite Schritt besteht beim Hinzufügen von Mediendateien in die Zeitleiste, durch Ziehen  das importierte Filmmaterial in die Timeline am unteren Rand des Fensters.

Möglicherweise gibt es im Clip auch Abschnitte, die Sie nicht interessieren und die Sie mit Filmora entfernen können. Mit einem einfachen Klick auf Audio trennen Sie können die Audiospur vom Video trennen.

An dieser Stelle, nachdem Sie oben in der Mitte des Fensters auf Export geklickt haben, du musst zu Video gehen , wählen Sie MP3 unten in der Formatliste im linken Bereich aus. andere Präferenzen wählen Klicken Sie rechts auf die Schaltfläche Einstellungen und schließlich in der unteren rechten Ecke auf Exportieren.

Unter den Vorteilen von Filmora ist die einfache Audiotrennung vom Video hervorzuheben, aber auch die Möglichkeit, Video direkt in Audio exportieren und die Möglichkeit, Stimme aufzunehmen und in den Audioclip zu integrieren
Der einzige Nachteil dieses Programms ist, dass nur wenige Audioformate für den Export verfügbar sind.

Konvertieren Sie Video in Audio mit dem VLC Media Player (Windows, Mac und Linux)

Der VLC Media Player ist sicherlich eine der bekanntesten und meistgenutzten Anwendungen, auch weil unterstützt fast alle Multimediaformate und ist für Windows-, Mac- und Linux-Plattformen verfügbar.

Auch dieses Programm hat einen eigenen eingebauten Konverter die Videoclips kostenlos in Audio umwandeln kann.

Das erste, was Sie tun müssen, ist natürlich den VLC Media Player zu starten, in der oberen Menüleiste auf Medien und dann auf Konvertieren / Speichern zu klicken.

Stellen Sie im Feld Medien öffnen sicher, dass die Registerkarte Datei ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf die Option hinzufügen auf der  rechts neben dem Feld Dateiauswahl. An dieser Stelle muss erneut auf Konvertieren / Speichern geklickt werden.

Nachdem Sie das Optionsfeld Konvertieren ausgewählt haben, gehen Sie zu wählen ein Audioformat aus der Profilliste Klicken Sie dann auf das Symbol Einstellungen (Schraubenschlüssel) neben der Liste selbst. Sie wählen andere Ausgabeeinstellungen für das Audio und beenden den Vorgang, indem Sie auf Speichern klicken, um zur Option Konvertieren zurückzukehren.

Durch Klicken auf Durchsuchen im Abschnitt Ziel Sie gehen, um einen Ausgabeordner auszuwählen und geben Sie einen Namen für die exportierte Datei ein. An dieser Stelle bleibt nur noch der letzte Schritt, nämlich der Klick auf Start, um das Audio in Video zu konvertieren.

Zu den Vorteilen der Verwendung des VLC Media Players gehört sicherlich die Tatsache, dass Dieses Programm erfordert keine Installation als jede andere Konvertierungsanwendung. Darüber hinaus ist der Prozess einfach, intuitiv und (vor allem) kostenlos.

Die beim Export unterstützten Audioformate sind OGG (Vorbis), MP3 und FLAC.

Verwandeln Sie Video in Audio mit Audacity (Windows, Mac und Linux)

Kühnheit ist eine andere plattformübergreifendes Tool speziell für Audioformate. Es ist eine Lösung, die auch von vielen Profis verwendet wird, die Audioclips erstellen müssen.

Obwohl Audacity ein quelloffenes und kostenloses Programm ist, können neue Benutzer es finden einige Schwierigkeiten mit der Schnittstelle , zumindest zu Beginn Ihrer Erfahrung.

Der erste Schritt, den Sie beim Konvertieren von Video in Audio mit Audacity beachten sollten, besteht darin, die unterstützten Tools zu installieren. 

Angenommen, Audacity ist bereits auf unserem PC installiert, um Videodateien importieren im Programm müssen Sie zu https://lame.buanzo.org/#lamewindl gehen. Dort angekommen, müssen Sie ffmpeg (Windows-Version) herunterladen und installieren komplette Software-Suite zum Aufnehmen, Konvertieren und Abspielen von Audio und Video.

Für andere Plattformen führen Sie einfach eine schnelle Online-Suche durch und sehen Sie, ob Ihre Kopie von Audacity es braucht die Tools oder Plugins zum Importieren von Videos erforderlich.

An dieser Stelle gehen Sie zum Importieren des Quellvideos, indem Sie auf Datei (aus der Menüleiste, Anmerkung der Redaktion) und dann auf Öffnen klicken. Wir wählen das Video aus und importieren es die wir in Audio konvertieren möchten.

Der letzte “Schritt” besteht genau in der Umsetzung. Nachdem Sie das Audio nach Bedarf bearbeitet haben, gehen wir zu Datei und dann klicken Sie auf Exportieren , dann wählen Sie unser bevorzugtes Audioformat aus der Liste.

Im Feld Audio exportieren, Sie wählen einen Zielordner und andere Ausgabeeinstellungen und beenden Sie den Vorgang, indem Sie auf Speichern klicken, um das Video in Audio zu konvertieren.

Unter den großen Vorteilen von Audacity können wir nicht umhin, hervorzuheben die große Auswahl an Ausgabepräferenzen und die unzähligen Optionen und Werkzeuge zum Hinzufügen verschiedener Effekte zu Sounds. Es ist jedoch auch fair darauf hinzuweisen, dass Audacity die Installation zusätzlicher Tools erfordert, um Videodateien als Eingaben zu unterstützen.

Audacity unterstützt fast alle wichtigsten Audioformate , einschließlich MP3, OGG, WAV.

Konvertieren von Video in Audio mit QuickTime auf dem Mac

QuickTime ist der Standard-Mediaplayer mit Mac OS , bereits vorinstalliert. Da der Mediaplayer im Besitz von Apple ist, ist er garantiert native Unterstützung für alle Formate von der Firma entwickelt, zusammen mit anderen sehr beliebten Dateitypen wie MP4, MP3 und so weiter.

Umwandeln eine Videodatei zum Audio Bei QuickTime auf dem Mac müssen Sie zuerst das Quellvideo importieren. Wir müssen dann QuickTime auf unserem Mac starten und gehe zu Datei , dann auf Datei öffnen klicken. An dieser Stelle müssen Sie das Video, das Sie konvertieren möchten, suchen und auswählen, indem Sie in der unteren rechten Ecke auf Öffnen klicken.

Der zweite Schritt ist die Konvertierung in Audio. Klicke nochmal auf Datei und dann auf Export , und wählen Sie dann die Option Nur Audio aus dem angezeigten Untermenü.

Der Benutzer muss dann im Feld “Exportieren als” einen Namen für die Ausgabedatei eingeben und dann wählen ein Zielordner aus der Dropdown-Liste Wo. Mit einem Klick auf Speichern wird der Vorgang abgeschlossen.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von QuickTime? Zum Beispiel die Tatsache, dass Mac-Benutzer Sie müssen keine Konvertierungstools von Drittanbietern installieren oder zusätzliches Plug-In. Darüber hinaus ist der Konvertierungsprozess einfach und nahezu nahtlos. Die “saure Note” ist das Fehlen von Optionen, um ein Format zu wählen Ausgang, sowie die Unfähigkeit, Clips zu bearbeiten.

Konvertieren von Video in Audio auf dem iPhone

Unter den verschiedenen iOS-Apps, die für die Video-zu-Audio-Konvertierung entwickelt wurden, Medienkonverter – Video zu mp3 es ist eines von denen mit positiven Bewertungen und Rezensionen. Die App ist ca. 66 MB groß und kann ganz einfach im App Store heruntergeladen werden.

Das Verfahren ist sehr einfach und besteht darin, Media Converter zu starten, Importiere das Quellvideo in die App und wählen Sie die Option Audio extrahieren aus dem Menü „Konvertierungstyp“. Der Benutzer muss nun das bevorzugte Ausgabe-Audioformat auswählen und den Konvertierungsprozess starten.

Der größte Vorteil ist natürlich die Möglichkeit, Video in Audio umzuwandeln ohne einen PC oder Laptop verwenden zu müssen . Von Media Converter unterstützte Audioformate umfassen MP3, M4A, OGG, WAV und FLAC.

Konvertieren von Video in Audio auf Android

Mit rund 4,5 von 5 Sternen im Play Store ist Video to MP3 Converter ein weiterer hervorragende Qualität und Wirksamkeit , die Ihre Videodateien direkt auf Ihrem Android-Smartphone in Audio umwandeln kann.

Darüber hinaus ermöglicht die App auch die grundlegender Videoschnitt wodurch Sie unwichtige oder unerwünschte Teile aus der Datei löschen können.

Wie konvertiert man Video in Audio mit Video to MP3 Converter? Auch hier ist das Verfahren überhaupt nicht kompliziert. Nachdem Sie den Video-zu-MP3-Konverter gestartet haben, müssen Sie Importieren Sie den Videoclip aus dem Speicher Ihres Android-Geräts, indem Sie möglicherweise den “Zuschnitt” ausführen, um nur den Teil zu erhalten, den Sie in eine Audiodatei umwandeln möchten.

Nach der Einstellung die Ausgabeeinstellungen Sie können endlich den Ton aus dem Video extrahieren.

Dieser Konverter wird auch geschätzt, weil er alle gängigen Videoformate unterstützt, wie z MP4, 3GP, WMV und andere. Darüber hinaus verfügt es über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche. Es hat nicht viele Bearbeitungsmöglichkeiten, was als Nachteil angesehen wird.

Einrichtung und Audio